Mit Kanban Arbeit verstehen und managen lernen


Online-Workshop am 29. Februar 2024 von 9:00 – ca. 16:30 Uhr


Die Veröffentlichung von David J Andersons Buch "Kanban - Evolutionäres Change Management für IT-Organisationen" ist schon mehr als zehn Jahre her. Die Kanban-Methode selbst ist sogar noch älter. Trotzdem gibt es immer noch Menschen, die glauben, Kanban sei lediglich diese Methode mit Zetteln an der Wand, ohne Meetings und Rollen. Kanban ist natürlich viel mehr als das.

Als Change-Management-Methode setzt Kanban den Fokus auf die kontinuierliche Verbesserung von Services. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen einzelnen internen Service oder um das Netzwerk von Services einer Organisation handelt, das im Zusammenspiel Kunden beliefert. Kanban funktioniert im Kleinen wie im Großen und bietet einen alternativen Weg zur Agilität.

Die Serviceorientierung von Kanban fordert dazu auf, Arbeit aus der Sicht der Kunden zu betrachten. Wir müssen also klären, welchen Zweck der Kunde mit unserem Service erfüllt sehen will und vor allem, wie dieser erfüllt werden soll. Mit diesem Verständnis können wir die Arbeit, die zur Erfüllung des Kundenbedürfnisses und seiner Erwartungen erledigt werden muss, in den Fokus unserer Verbesserungen stellen.

Natürlich sind Kundenanforderungen nicht die einzige Arbeit, die es zu erledigen gilt. Neben der wichtigen Kundenarbeit müssen auch immer wieder Anforderungen aufgrund von gesetzlichen Verpflichtungen, Wartungsarbeiten oder aus strategischen Gründen erledigt werden. All diese verschiedenen Anforderungen und ihre Koordinierung sorgen häufig für Stress, Überlast bei den Mitarbeitenden und Chaos in der Organisation. Aber auch der Kunde bleibt nicht verschont und ärgert sich über verspätete, langsame und qualitativ schlecht erfüllte Anforderungen.

In diesem Workshop zeigt dir Wolfgang Wiedenroth, akkreditierter Kanban-Trainer und akkreditierter Kanban-Consultant bei der it-agile GmbH in Hamburg, was es heißt, Arbeit aus Sicht des Kunden zu betrachten und wie du deine Arbeit besser verstehen lernen und managen kannst. Am Ende des Workshops hast du gelernt, erste Schritte in Richtung Serviceorientierung zu gehen und wie Mitarbeiter, Organisation und Kunden davon profitieren können.

Vorkenntnisse

Grundverständnis von Agilität und der eigenen Arbeit

Lernziele

Am Ende des Workshops haben die Teilnehmenden ein klares Verständnis davon

  • wie sie Arbeit sichtbar machen können
  • wie sie unterschiedliche Arten von Arbeit erkennen und managen können
  • mit ungeplanter Arbeit umgehen
  • Abhängigkeiten managen

Agenda

Mittagspause von 12:30 bis 13:30 Uhr

 

Speaker

 

Wolfgang Wiedenroth
Wolfgang Wiedenroth packt bei it-agile als Berater und Trainer seit 2013 bei Kunden mit an, wenn es darum geht, Prozesse und Arbeit in den Flow zu bringen und deren Effizienz zu steigern. Erfolgreiche Veränderung bedeutet für ihn, dass Kunden, Mitarbeiter und Organisation gleichermaßen davon profitieren. Wolfgang ist regelmäßiger Sprecher und Autor zahlreicher Artikel zu Flight Levels und Kanban. Er ist Co-Übersetzer mehrerer Bücher zum Thema Kanban und Leadership.

Kooperationspartner:

it-agile
Kooperationspartner:

David J Anderson

inside-agile-Newsletter

Sie möchten über den Kanban Day
und weitere Angebote von inside agile auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden